Articles in Category: News

Es tut sich was...

Hier finden Sie Beiträge zum aktuellen Geschehen in und um kampikmusik herum. Manches zur Information, manches zum Nachdenken und manches auch zu Schmunzeln.


"Über das Üben" Teil 1

Meistens macht üben einfach Spass. Ich versinke in meinem Instrument und der Musik. Die Zeit vergeht wie im Flug.
Manchmal kann das Üben auch so hart sein wie das Leben einer Pflanze im Winter.
Weis die Pflanze, dass wieder eine wärmere Zeit kommt?
Ich weis dass sich mein "Dran-Bleiben" lohnen wird. Dann klingt das was ich spiele mehr nach meiner Vorstellung von der Musik.
Also bis zum "Frühling" weiterüben und dann ... blüht es.
Wie sind Ihre Erfahrungen?

...music is love...

...hat schon David Crosby...

...music is love...

...vor ca 45 Jahren gesungen. Immer noch aktuell!

3 1/2 Stunden Bruce Springsteen!

Pau-sen-los vom Feinsten...

3 1/2 Stunden Bruce Springsteen!

17.6.2016, München, KEIN Regen, tausende Menschen, von satt laut bis zu Solo mit Westerngitarre. Das waren sicherlich 3 Fortbildungen zu den Themen: Bühnenpräsenz, Ausstrahlung (der Mann hat so glücklich ausgesehen!) und Professionalität. Ich muss gestehen: Ich bin kein Fan oder "Kenner". Der Abend gestern war jedoch einfach UMWERFEND! Thanx to "The Boss"

Dankeschön!

Lecker Überraschung...

Dankeschön!

Da die Musik ein sehr auf die Zwischenmenschlichkeit gerichtetes Medium ist entstehen im Unterrichtsprozeß intensive Kontakte und Beziehungen. Das führt zu solchen freudigen Überraschungen...






Die 2 Ebenen von Klarheit beim Instrument lernen

Die Klarheit im Kopf und die Klarheit im Körper.

Die 2 Ebenen von Klarheit beim Instrument lernen

Oft sehe ich Menschen damit ringen, dass es beim Lernen eines Instrumentes 2 Ebenen von Klarheit gibt.
Der Verstand hat die Aufgabe, die es zu spielen gibt schnell verstanden.

Unter dieser Einleitung auf "weiterlesen" klicken.

Weiterlesen

Die 6 Dimensionen des Universums.

Von der Gitarre aus gesehen.

Die 6 Dimensionen des Universums.

Eine Übung oder eine Melodie die Sie spielen fühlt sich "matt" oder "langweilig" an?
Sie haben den Eindruck, als würden Sie sich mit Ihrem Spiel im Kreis drehen?
Dieser einfache Ansatz kann viele neue Möglichkeiten erschliessen:

Spielen Sie eine Melodien "nur" auf einer Saite.

Und ja, das hat was mit suchen zu tun. Mit Versuch und Irrtum. Und bald mit: SPASS!
Ich wünsche viel davon...                             Ihr Jürgen Kampik

Die Kunst der Atmosphäre

Musik verbindet Menschen, Gespräche und Häppchen...

Musik macht einfach glücklich!

Was wäre ein entspannter Austausch von Gedanken ohne den passenden Rahmen?
Meine Hintergrundmusik...

Weiterlesen

Die Sonne ...

... schaut herein.

Sonnenstrahlen für strahlende Töne

Neugierig geworden von den Klängen und dem Gelächter und ehrlicherweise auch von der gelegentlichen Verzweiflung, die hier im Unterricht zu erleben sind hat neulich die Sonne vorbeigescheint...in diesen Sinn: SCHÖNE PFINGSTFERIEN!

Doppelte Freude

Doppelte Freude
Zu zweit musizieren ist doppelte Freude! Dehalb spielen auch die großen und kleinen AnfängerInnen bei mir... Weiterlesen